Philosophicum Lech

Anregender Gedankenaustausch über Menschen und Menschenbilder im Wandel. Das Menschsein als derzeit offenes Projekt...Bilden, Optimieren und Perfektionieren?

Müssen wir nicht mit jedem Fortschritt, auch mit einem Rückschritt rechnen? Und welchen Preis zahlen wir für die sogenannte Optimierung? Und können wir die Folgen überhaupt abschätzen?

...und dann noch das Phantasma der Perfektion...sehr spannend...